science_based on Instagram

Sabine Hellmuth

Biologiestudentin 👩🏻‍🔬 🐝🌲🍄 📸 & 🔬 📍NRW | Thr. 🇩🇪

Report inappropriate content

Ein ziemlich großer Wasserfloh (Daphnia sp.) 🦀 . . 🔬10x 📍 Düsseldorf Eller 🗓️ 11.11.2018

1

Daphnia sp. inklusive Latenzei 🥚 . . 📍 Düsseldorf Eller 🗓️ 11.11.2018

1

Eine coole Waldameise (Formica rufa) beim Aufräumen 🐜🐝 . . 📍Schnepfenthal 🗓️ 10.06.2018

1

Vermutlich ein Gemeiner Strauchdieb (Neoitamus cyanurus) 🤔 . . 📍Friedrichroda 🗓️ 30.06.2018

2

Kleine Daphnia sp. 🔬 . . 🔬100x 📍Düsseldorf Eller 🗓️ 14.10.2018

1

Polyphemus pediculus Jungtiere. So etwas wie: "zu viele Bilder.von Wasserflöhen" gibt es in meinem Wortschatz nicht. 😋 . . 🔬100x 📍 Düsseldorf Eller 🗓️ 14.10.2018

3

Kaisermantel (Gonepteryx rhamni) 🦋 Die Schärfe lässt zu wünschen übrig, aber egal ! Mit diesem Bild möchte ich zeigen, dass Schmetterlinge auch mit stark verletzten Flügeln, wie im zweiten Bild zu sehen ist, immer noch in der Lage sind zu fliegen und zu überleben. Zur Erklärung: Auf dem ersten Bild sieht man ein Weibchen, dass von dem Männchen mit den kaputten Flügeln angeflogen wird. Auf dem zweiten Bild sieht man nochmal das Weibchen; auf dem dritten Bild das Männchen (und ein verschwommenes Weibchen von hinten). :) . 📍Tambach 📅 15.07.2018

3

Hier haben wir einen Wasserfloh mit undurchsichtigem Carapax, der zu einem Ephippium ungebildet wurde, um die Latenzeier zu schützen. Latenzeier sind die "Wintereier". Sie werden bei ungünstigen Bedingungen gebildet und müssen vom Männchen befruchtet werden. Ein sicheres Zeichen, dass der Herbst schon da ist und der Winter bald an die Tür klopfen wird 😉 Das zweite Bild ist nicht schön, aber es soll auch nur zeigen, wo der Carapax sich verändert :) . . 🔬400x // 100x 📍Düsseldorf Eller 🗓️ 21.10.2018

1

Ein Wasserfloh (Daphnia sp.) 🦀 . . 🔬100x 🗓️ 21.10.2018

3

Ein wirklich empfehlenswertes Ausflugsziel für Naturfreunde in Düsseldorf ist der Aquazoo. Als ich das erste Mal dort war, war die beiden Mikroskope "gesperrt", weil jemand die Okulare geklaut hat. Etwas, was an der Uni leider auch häufig passiert 😐 heute waren sie wieder funktionsfähig und sie haben mich gecatched... Wie alles, was mit Mikroskopie zu tun hat 😆 Das Set Up ist zwar suboptimal, aber es ist ja für die Öffentlichkeit, da kann man nicht so viel erwarten. Auf dem zweiten Bild sieht man Placoidschuppen (schuppenarte Hautzähnchen), die bei Knorpelfische (Chondrichthyes) vorkommen. :) . . 🗓️ 20.10.2018

1

→ Staurastrum sp. und Netrium sp. Auch nach 4 Monaten ist sind noch eine Menge in dem Glas vorhanden :D . . 🔬100x 📍 Schützenbergmoor 🗓️ 10.06.2018 📷 14.10.2018

1

Ein paar Staurastrum sp. und eine Netrium sp. . . 🔬400x 📍 Probe Schützenbergmoor 🗓️ 10.06.2018 📷 14.10.1018

3

Präparate zerstören ist eine meiner besonderen Fähigkeiten 😅 . →Netrium sp. . . 🔬400x 📍 Probe Schützenbergmoor 🗓️ 10.06.2018 📷 14.10.2018

2

𝕋𝕖𝕚𝕝 𝟛 - Der Käfer Der fertige Schrotbock (Rhagium inquisitor). . Dieser Käfer überwintert noch im gleichen Holz, in dem er als Larve geschlüpft ist und verwendet ein Anti-Frost-Protein (RiAFP), um den Winter zu überleben. Im nächsten Frühjahr schlüpft er dann. Von April bis August kann man die Käfer dann in der freien Wildnis antreffen. 🐞 . . 📍 Solingen 🗓️ 06.10.2018

1